Handyverbot bei Konzerten

  • Sollten Handys auf Konzerten verboten werden. 18

    1. Ja, auf jeden Fall (2) 11%
    2. Nein, aber man sollte es einschränken (16) 89%

    Hallo.


    Was haltet ihr den von einem allgemeinen Handyverbot bei Konzerten, bzw. eine stark eingeschränkte Nutzung bei Konzerten?

    Ich selber finde es ziemlich störend, wenn einer vor mir steht und ständig das Handy hoch hält um Fotos oder Videoaufnahmen zu machen. Gegen ein paar Fotos selber ist ja eigentlich nichts einzuwenden, aber es gibt doch etliche die nahezu das ganze Konzert Fotos machen oder sogar auf Video aufnehmen. Vor allem kann dies anstrengend werden, wenn man schon ganz eng steht.

    Dann gibt es ja auch welche, die Blitzlicht anhaben, oder während der Videoaufnahme das Licht beim Handy. Da wird es im Umkreis auch ganz schön hell. Für die Band könnte es auch störend sein, wenn permanent so heller Lichter an sind.

    Klar sind Videoaufnahmen auch schöne Erinnerungen, aber viele landen verwackelt und mit schlecht Ton bei YouTube. Bei schlechtem Ton kann auch ein schlechtes Licht auf die Band fallen, weil die Handyvideos ja ganz anders klingen können als real.


    Rammstein hat das Anfang 2000 mal so gehandhabt, das man beim Einlass eine Karte mit seinen Kontaktdaten ausfüllen konnte um professionelle Konzertfotos zu bekommen.

    Dafür hatten sie einen extra Fotografen engagiert, wo man nach der Tour eine Übersicht aller Bilder bekommen hat, wo man entscheiden konnte, welche man käuflich erwerben möchte.

    Die sahen natürlich bei weiten schöner aus, als die eigenen Handybilder.


    Jetzt bin ich mal auf eure Meinung gespannt, was ihr von eine stark eingeschränkte Nutzung der Handys bei Konzerten haltet oder sogar von einem Handyverbot, wobei sich letzteres schwer durchsetzen lässt.

  • Na, dann hätte der Trick mit den leuchtenden Handys auf dem letzten Klaffenbach-Konzert aber nicht funktioniert ... ;)


    Ich weiß nicht. Bin da etwas zwiegespalten, weil ich auch gerne Fotos mache (allerdings i.d.R. mit dem Fotoapparat und ohne Blitz) und mich selber auch über private Mitschnitte (Videos) freue. Allerdings kann das schon stören, wenn jemand die ganze Zeit filmt. Aber vieles, was inzwischen bei Youtube landet, ist von der Qualität her auch gar nicht mehr so schlecht. Und das ist ja auch immer Werbung für BE.

  • Na gegen paar Bildchen hat ja bestimmt niemand was einzuwenden. Was wir schon oft erlebt haben, das wir ständig ein Ellenbogen irgendwo hatten, weil hinter uns jemand viele Lieder aufnehmen wollte oder zig Bilder bei jedem Lied gemacht hat.

    Das ist dann schon ziemlich anstrengend wenn man dann auch noch sehr eng steht.

    Manche schalten ja auch das Licht beim Handy nicht aus und das leuchtet dann die ganze Zeit von hinten.

    Wir haben auch schon schon paar mal erlebt, das wir vom Opener beim Konzert nur noch Handys gesehen haben und von der eigentlichen Show nicht mehr so viel.

    Das ist dann immer sehr schade, wenn das bei Bands ist, die selten Touren.

    Klar sind dann solche Videos schöne Erinnerungen aber es ist dann schade wenn man durch sowas das Konzert nicht mehr so recht genießen kann.


    Das krassesten was ich mal erlebt habe, das einer ein ganzes Konzert aufgenommen hat. Er hatte 2 Handys, Powerbank usw. Hat dann immer die Handy gewechselt und über 2h aufgenommen


  • Ich kann es auf der einen Seite verstehen, dass man selbst Fotos oder Aufnahmen machen möchte. Das ist eine schöne Erinnerung und was anderes, als wenn man sich einfach nur so Fotos ansieht. Weil man selbst dabei war und selbst die Fotos gemacht hat.


    Auf der anderen Seite finde ich es aber irgendwie schrecklich. Das ist vielleicht (oder vermutlich) auch eine Frage der Persönlichkeit. Was mich stört, muss andere ja nicht stören. Und umgekehrt.


    Wenn ich mir Videos auf Youtube ansehe, fällt mir als Erstes auf, das gefühlt jede zweite Person ein Handy oder eine Kamera hochhält. Und das stört mich allein als Zuschauer. Und wenn man mitten in einer Menschenmenge steht, und überall leuchtet es die ganze Zeit um einen herum auf… Ich weiß nicht. Schön finde ich das nicht.

    Wenn man ab und an ein Foto oder eine Aufnahme macht, ist das ja okay. Aber bitte nicht die ganze Zeit.



    Rammstein hat das Anfang 2000 mal so gehandhabt, das man beim Einlass eine Karte mit seinen Kontaktdaten ausfüllen konnte um professionelle Konzertfotos zu bekommen.

    Dafür hatten sie einen extra Fotografen engagiert, wo man nach der Tour eine Übersicht aller Bilder bekommen hat, wo man entscheiden konnte, welche man käuflich erwerben möchte.

    Die sahen natürlich bei weiten schöner aus, als die eigenen Handybilder.


    Das ist eine schöne Idee. Und ich wäre auch bereit dafür zu zahlen. Dann kann man sich in Ruhe aufs Konzert konzentrieren, und hat trotzdem eine schöne Erinnerung.

  • Na ich mach auch paar Bilder als Erinnerung. Die Stückzahl ist aber niedrigen zweistelligen Bereich. Wenn ich mal filmen sollte, hält sich das sehr in Grenzen und wenn ich das mache dann nur, wenn ich kein weiter störe.

    Ich steh eh meistens bisl abseits. :)

    Aber mittlerweile will ich eigentlich nur die Show genießen und mach das ganz wenig

  • Hallo ich bin wegen dem Handyverbot gespalten, auf der einen Seite nerven mich die Handys aber ich kann auch die verstehen die zur Erinnerung an das Konzert Fotos machen wollen. Wobei man kann es nie allen Recht machen und ich mag mag auch lieber officielle Bilder und Videos der Band sehen weil die Qualität einfach besser ist.

  • Es gibt Bands, die handhaben das so, das sie sagen das die Fans erstmal die Handys weg lassen sollen und lieber die Show genießen sollen. Sie würden später dann noch die Chance haben Fotos zu machen.

    Die sagen dann irgendwann das sie jetzt Fotos machen können und dann wieder die Handys weg stecken sollen.

    Ist ansich auch nicht schlecht aber es gibt dann auch mal andere Sachen vom Konzert wo man lieber Fotos gemacht hätte...

    Ist halt schwierig ein guten Mittelweg zu finden

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip