Freundesystem integriert

  • Hallo liebe Mitglieder


    Viele kennen es bestimmt von Facebook und co, wo man Mitgliedern eine Freundschaftsanfrage schicken kann, womit man nichts mehr im Forum von diesen verpasst.


    Dazu gibt es auch eine Beschreibung von den Author.


    Dieses Freunde-System ist vom Follower-System unabhängig und bietet folgende Features:

    • Es wird im Panel ein Dropdown-Menü angezeigt, welches eure zuletzt aktiven Freunde anzeigt.
    • Freundschaften entstehen nur mit dem Einverständnis beider Seiten: Einer sendet eine Anfrage, der andere akzeptiert sie, oder lehnt sie ab.
    • Benutzer bekommen eine Benachrichtigung, wenn einer oder mehrere seiner Freunde Geburtstag hat.
    • Im Profil wird eine Liste aller Freunde angezeigt, so wie die Follower- oder Besucher-Liste.
    • Geschlossene Freundschaften können als Aktivität veröffentlicht werden.
    • Bedenken wegen der Privatsphäre? Alle genannten Punkte stehen unter vollkommener Kontrolle eurer Benutzer. Wer seinen Freunden verheimlichen will, dass er Geburtstag hat, kann dies einfach mit dem Abwählen einer Checkbox erreichen. Ebenso ist die Veröffentlichung von Freundschaften als Aktivität standardmäßig abgeschaltet und es erfordert die Aktivierung der entsprechenden Option bei beiden Usern, damit ein Aktivitätseintrag generiert wird. Usw…
    • Es können auch alle eingehenden Anfragen blockiert werden, falls ein Benutzer kein Interesse an Freundschaften hat.

    Doch wozu braucht man überhaupt ein Freunde-System?

    Der Hauptgrund ist, dass das Follower-System einfach ungeeignet ist, um Freundschaft zu signalisieren. Viele Leute sind zum Beispiel nicht an allem interessiert, was ihre Freunde im Forum schreiben. Damit das Dashboard schön aufgeräumt bleibt, folgen sie ihnen also nicht, während einige im Grunde fremde Leute in der Liste bleiben, da sie interessante Beiträge schreiben. Freunde könnten sich dadurch beleidigt fühlen.

    Das Freunde-System schafft Abhilfe, indem es Features einführt, die für Freunde nützlich sind und die das Follower-System nicht hat. Somit ist das Follower-System einfach als „Liste interessanter Leute“ zu betrachten, während des Freunde-System tatsächlich für Freunde da ist.


    Dazu auch ein paar Bilder zu besseren Veranschaulichung