Fantreffen mit Ulrike und Chris.

  • Hallo Freunde.


    Habe mir mal so überlegt das man vielleicht mal ein geschlossenes Fantreffen mit Ulrike und Chris machen könnte. Um vielleicht mal unseren Fan-Club vorzustellen und vielleicht auch mal persönlich die Gruppe kennenzulernen. Ich denke mal für die richtigen eingefleischten Fans wäre das doch bestimmt ein Reise nach Berlin oder wo anders hin wert. Allerdings müssten sich da bestimmt ein paar Leute mehr dafür interessieren, sonst würde es sich ja nicht lohnen.

    Ist nur so eine Idee. 😉


    Gruß Marco

  • So ein Fantreffen mit der Band wäre etwas sehr Feines, jedoch bedarf es auch eine sehr gute Planung bzw. Organisation damit es für beide Seiten auch ein schönes Event wird.

    Also falls irgendwann mal so ein Treffen geplant werden sollte- ich beteilige mich sehr gerne daran. Aus dem Gaming-Community-Bereich bringe ich bereits Erfahrungen mit der Planung von Communitytreffen mit. 8)

  • Hilfe ist hier immer gern gesehen :-)

    Im alten FC-Unheilig gab es auch mal ein Treffen, wo der Graf dabei war. Dies war auch in etwas kleiner Runde. Dies hat mehr Charme.

    Mit der Band Stahlmann gab es mal vor einigen Jahren auch ein Fangrillen, welches auf etwa 30 Personen begrenzt war. Ein Teil der Band war da auch dabei gewesen. Das hatte irgendwie auch was. Dies wurde aber über Facebook organisiert.

  • Ich wäre auch sofort dabei. Da müsste mal was geplant werden, vorallen wo!?


    Im Wasserschloss Klaffenbach wäre ein guter Ort, wo auch die zwei OpenAir Konzerte waren, das wäre vielleicht schon mal was finde ich.


    Aber dazu müsste sich Chris auch mal äußern, weil er ja auch die Hauptperson wäre. Ist er überhaupt mit bei uns im Forum vertreten?

  • Leider ist er hier nicht im Forum, zumindest weiß ich nichts davon :-)


    Klaffenbach wäre eine echt gute Location. Die haben ja auch eine schöne Gaststätte, wo es gemütlich ist.


    Aber man müsste schauen, wenn es mal soweit kommt, wie gut die Location zu erreichen ist. Es kommt dabei auch drauf an, wo jeder Fan so her kommt. Am Ende müsste man dann was mehr in der Mitte von Deutschland nehmen.

  • Prima Idee!


    Berlin finde ich auch gut, denn für Chris und Ulli (?) sollte ein solches Treffen möglichst wenig Aufwand und Stress bedeuten; und die Hauptstadt ist ja bestimmt von vielen deutschen Städten gut zu erreichen - auch hier vom Rhein-Main-Gebiet aus.


    Man sollte das Ganze am besten aber gleich zeitlich begrenzen - damit die beiden keine Angst haben müssen, sie werden da stundenlang belagert. Denn gerade Chris ist im Umgang mit Fans ja sehr nett und locker, hat ja aber auch schon einige unschöne Erfahrungen mit sogenannten "Fans" (sprich Stalkern) machen müssen. Und da sollte er beruhigt sein, dass man eine gewisse Distanz wahrt. Trotz allem sind wir ja (leider, seufz) nicht seine Freunde, sondern "nur" Fans - und damit auch Teil seiner Arbeit sozusagen.


    Helfe übrigens auch gerne bei der Organisation, wenn es soweit sein sollte. Wäre schon cool ... !! (Von Anf. Juli bis Mitte Oktober bin ich allerdings voraussichtlich in Schweden; da könnte ich zwar organisieren helfen, aber evtl. nicht dabei sein. Aber wahrscheinlich braucht sowas eh mind. drei bis sechs Monate Vorlauf?? Oder seid ihr da inzwischen weiter??)


    LG

    Morningstar76